Jyotir-Yoga®
Yoga for Enlightenment

Die Praxis

Yoga-Asana (Körperstellungen und Dehnungen), Yoga-Pranayama (ausgleichende Atemübungen) und Yoga-Meditation bilden die Basis des Jyotir-Yoga. Weitere Methoden des Yoga und der vedischen Weisheit ergänzen das System.

Yoga-Asana

Der Begriff Yoga-Asana beginnt mit dem Wort Yoga. Yoga bedeutet Einheit, Asana bedeutet Position oder Stellung. Im ursprünglichen Sinn sind Yoga-Asana deshalb Positionen um über den Körper in die Stille, in die Einheit, d.h. in den Yogazustand zu gelangen.

Im Jyotir-Yoga werden Yoga-Asana in diesem ursprünglichen Sinn praktiziert. Es geht hier nicht darum eine perfekte äußere Form zu erreichen. Vielmehr verbinden wir uns über unseren Körper auf einfache Weise mit dem Feld reiner Vollkommenheit in uns. Auf diese Weise fördert die regelmäßige Ausübung ganz natürlich die optimale Funktion von Körper und Geist und führt so zu guter Gesundheit, zu Regeneration und Verjüngung.

Yoga-Pranayama

Pranayama bedeutet wörtlich die vitale Lebensenergie ausdehnen. Pranayama richtig und natürlich ausführen heißt, die Kraft des Atems zu nutzen und Prana, die vitale Lebensenergie zu vermehren und frei fließen zu lassen. Die Pranayama übungen im Jyotir-Yoga wirken ausgleichend, reinigend und regenerierend auf Körper und Geist – im täglichen Leben entwickeln wir damit einen „langen Atem“. Zusätzlich sind sie eine ideale Vorbereitung für die Meditation.

Yoga-Meditation (Dhyanam)

Die Königstechnik des Yoga führt uns ganz natürlich und mühelos nach innen in die Stille, zu unserem innersten Wesen, zu unserem Selbst. Es wird als reines Sein, reine Stille, reine Seligkeit, Unbegrenztheit und Ganzheit beschrieben. Hier sind alle Möglichkeiten des Lebens als unbegrenztes Potential vorhanden (also auch das Potential zur Lösung unserer Probleme und das Potential zur Heilung). Dieses Potential wartet sozusagen nur darauf kontaktiert zu werden und sich zu entfalten.

Meditative Atemwahrnehmung, auch Atemmeditation (Atmadhyanam) genannt, wie sie als Teil der Jyotir-Yoga Praxis neben Pranayama und Asana praktiziert wird, ist bereits recht wirksam und mag manchen schon genügen. Wer jedoch das Effektivste sucht kann in einem separatem Seminar  die „Königstechnik der Meditation“ erlernen, eine uralte, vedische Mantra Meditation, bekannt als Transzendentale Meditation (Sanskrit: Thuriya Dhyanam).

Praktisch erfahren Körper und Geist während dieser Meditation tiefste Stille und Entspannung. Blockaden und alte Muster die den natürlichen Fluss des Lebens behindern, werden so nach und nach gelöst. Das Leben kann sich in seiner ganzen Fülle und Schönheit entfalten. Damit diese Wirkungen auch eintreten bedurfte es einer erneuerten, natürlichen, mühelosen, authentischen und optimalen Meditationstechnik.

Transzendentale Meditation

Transzendentale Meditation (Sanskrit: Thuriya Dhyanam) ist eine solche Technik. Diese uralte vedische Meditationstechnik hat ihren Ursprung in der vedischen Hochkultur des alten Indiens. Sie wurde von Maharishi Mahesh Yogi im Auftrag seines Meisters Swami Brahmananda Sarasvati, Yagadguru, Shankaracharya von Jyotir Math Himalaya, als Segen aus dem Himalaya erneuert. Das heißt, erklärt und gelehrt in der Sprache der heutigen Zeit, ist sie wieder allen die es wünschen zugänglich. Darüber hinaus ist sie heute die am besten wissenschaftlich erforschte und dokumentierte Meditationstechnik. Mukunda Herbert Wolter zählt zu den Lehrern die von Maharishi persönlich ausgebildet und autorisiert wurden diese Mediation authentisch zu lehren.

Aktuelles zu den Seminaren unter Meditation (TM)

Mantra-Yoga

Das Hören, Singen und Rezitieren von Mantrah, heilsamen Klängen, kann tiefgreifende Transformationen unterstützen und ist eine weitere Möglichkeit die Yogapraxis zu erweitern.

Yoga-Therapie

Hochwirksame, spezifische Anwendungen von Yoga-Asana, Meditation, Pranayama und anderer Yogaübungen zur Behandlung von Gesundheitsstörungen und besonderer Krankheitsbilder.

Heilende und ausgleichende Massnahmen

Aus dem Weisheitsschatz des Yoga und Ayurveda.
Natürliche vedische Verfahren die ganz nach Bedarf zum Ausgleich individueller körperlicher, seelischer, kosmischer und umweltbedingter Ungleichgewichte angewandt werden können.


Veda Akademie für Yoga & Meditation
Grünbacher Straße 29    94261 Kirchdorf i. Wald
Tel: 09928-9038054    mukunda@gmx.net